Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 24. Juli 2019 konnten wir in der öffentlichen Verbandsversammlung erneut einen sehr erfreulichen Jahresabschluss für das Jahr 2018 beschließen. Durch die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre ist es nun möglich für die kommenden Jahre eine Gebührenstabilität zu garantieren. Seit einer Gebührensenkung im Jahr 2009 konnten die Gebühren stabil gehalten werden. Dies bedeutet in den letzten 10 Jahren keine Gebührenerhöhung bei gleichzeitig gestiegenen Ausgaben. Dies konnte nur realisiert werden, da sich der Betrieb ständig weiter entwickelt und neue Geschäftsfelder erschlossen hat.
Die MZV Dienstleistungs-GmbH und der Betrieb gewerblicher Art steuern bis zu einem Drittel des Umsatzes bei und sind somit Garant einer kontinuierlichen Entwicklung.

Ebenfalls ist dies die Grundlage dafür, dass motivierte und zuverlässige Mitarbeiter im Unternehmen eine hervorragende Zukunftsperspektive haben.

Trotz der hohen Investitionen in den letzten Jahren liegt die pro Kopf Verschuldung des Verbandes bei nur 20,86 EUR.

unser Arbeitsfeld ist ebenfalls wie in vielen anderen Branchen im Wandel. Der zunehmende Straßenverkehr und die immer häufiger notwendig werdenden Straßenreparaturarbeiten stellen unsere Beschäftigten vor immer mehr Probleme. Die Erreichbarkeit ist dadurch oft stark eingeschränkt. Ihnen, die uns bei unserer Arbeit unterstützen, sage ich im Namen aller Beschäftigten herzlichen Dank. Ebenfalls möchte ich Ihnen dafür danke