Grünschnitt

Zum Grünschnitt gehören:
Baum- und Strauchschnitt, Hecken- und Rasenschnitt

Grünschnittentsorgung:
Der Müllabfuhr-Zweckverband führt im Frühjahr und Herbst zwei Holsammlungen durch. Diese Sammlungen sind in der Jahresgebühr enthalten. Der Gehölzschnitt darf nur mit Schnüren aus organischem, also verrottbarem, Material gebündelt werden (z.B. Sisal, Hanf, Naturbast). Einzelne Bündel dürfen ein Gewicht von 20 kg und eine Länge von 1,50 Meter nicht überschreiten. Die bereitgestellte Menge muss haushaltsüblich sein (max. 3 m³). Bitte legen Sie Ihren Grünschnitt ab 6.00 Uhr morgens zur Abholung am Straßen- bzw. Gehwegrand bereit.

Nicht mitgenommen werden:
Kleine Pflanzenteile in Kartons, Kisten, Säcken oder Körben verpackt.

Weitere Möglichkeiten Ihren Grünschnitt zu entsorgen:
In den Monaten Oktober und November haben Sie die Möglichkeit über eine zusätzliche Grünschnitttonne an vier Terminen Ihren Grünschnitt zu entsorgen. Sie können zwischen einer Tonnengröße von 120 Liter und 240 Liter wählen. Wer keine Zusatztonne besitzt, kann diese vom Müllabfuhr-Zweckverband geliefert bekommen. Eine Ankündigung erfolgt in den Sommermonaten in Ihrem Gemeindeblatt oder erkundigen Sie sich direkt bei uns unter Tel. 07731/9315-61. Die Kosten betragen für 120 Liter 10€ und für 240 Liter 20€ (für 4 Abholungen).

Annahme Samstags:
Ab Mitte April bis Mitte November haben Sie die Möglichkeit, an jedem zweiten Samstag in den Verbandsgemeinden in der Zeit von 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr Grünschnitt gegen Gebühr anzuliefern. Die Sammlung wird von ortsansässigen Landwirten durchgeführt.

Für Mengen bis zu 0,5 m³ ist eine Gebühr von 3€ zu bezahlen. Für Mengen bis zu 1,0 m³ ist eine Gebühr von 5€ zu bezahlen. Für Mengen bis zu 3,0 m³ ist eine Gebühr von 10€ zu bezahlen. Die Gebühr wird vor Ort über den Landwirt eingezogen.

Die einzelnen Annahmestellen sind eingerichtet,

  • in Rielasingen-Worblingen Direktanlieferung auf dem Aussiedlerhof der Familie Schoch, Hintere Winkelstauden 1
  • in Gailingen unterhalb vom Bürgerhaus in der Gartenstraße
  • in Gottmadingen auf dem Platz vor dem Bauhof, Im Tal
  • in Hilzingen auf dem Parkplatz vor den Hegauhallen
  • in Engen auf dem ehemaligen Schädlerareal beim neuen Baubetriebshof in der Verlängerung der Bahnhofstraße